Sonderausstellung - Museum Munderkingen

Direkt zum Seiteninhalt
Ausstellungen (1/8)
         
Das einstige Munderkingen in Bild und Fotografie
Das - in der aktuellen Sonderausstellung behandelte - beeindruckende Ensemble der Stadt ist zwar in seiner einmaligen Lage erhalten geblieben, doch haben die Erfordernisse vor allem in den Jahrzehnten nach dem Krieg unwiederbringliche Verluste und Lücken im Stadtbild verursacht. Wirtschaften, viele kleine Ladengeschäfte, Handwerksbetriebe, Gerbereien und die Bürstenmacher sind aus dem Stadtbild verschwunden.

In der Ausstellung wird das Stadtbild aus der Vergangenheit wieder zum Leben erweckt.

Blick über die alte Donaubrücke
Marktplatz, links das heutige Cafe Melber
Schillerstraße, Ecke Angerweg
Metzgerei Edel im Schulhof, die heutige Gaststätte Ersatzbank
Gasthaus Ratskeller im Kirchhof
Küfermeister Miehle in der Vorstadt
Zurück zum Seiteninhalt